Der Wiener Eislauf-Verein wurde 1867 gegründet. Seit 1912 gibt es hier eine Kunsteisbahn und 1908 hat exakt an diesem Platz die Kunstschau 1908 ihre Pforten geöffnet. Bahnbrechend und ihrer Zeit weit voraus war diese Veranstaltung (heute würden wir wohl Event dazu sagen) und markierte damit einen Meilenstein in der österreichischen Kunstgeschichte.

 

Der Wiener Eislauf-Verein ist als Eventlocation längst international bekannt.  Denken wir nur an die Beachvolleyball EM 2021.

 

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit und bedanken uns beim Präsidium für die schnelle, gemeinsame Entwicklung der Idee eine Kunstmesse am Platz des Wiener Eislauf-Vereins zu veranstalten.

 

Vom 14. - 17. Oktober 2021 wird nach überaus fordernden Umbauarbeiten die Eislaufarena kaum wiederzuerkennen sein. Direkt hinter der Bande, mitten auf der Eisbahn (die natürlich erst nach unserer Kunstmesse zur Eisbahn wird) steht das Kunstbauwerk, das unzählige Kunstschätze beherbergen wird und die man vor Ort auch gleich kaufen kann.. Das temporäre Kunstquartier hat eine Fläche von rund 2.000 m², ist fast 60 m lang und über 7 m hoch.

 

 Art Austria Highlights 2021 am Platz des Wiener Eislauf-Verein, Lothringerstrasse 22, 1030 Wien

Inhalte von Powr.io werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell und Marketing), um den Cookie-Richtlinien von Powr.io zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Powr.io-Datenschutzerklärung.

Veranstalter:  art-port GmbH. , Marktplatz 16, 3-4,  2380 Perchtoldsdorf,  Österreich |  office@art-port.cc